Beraten und Buchen

Carreisen:     071 352 69 74
Fahrdienst:   071 351 18 18
Vermietung:  071 352 69 74
Transport:     071 352 69 74

Neuheit

 

 

LUXUS pur - 19 Plätzer Mercedes Benz Sprinter 519

Mehr...

Aktuelles

 

Aktuell bieten wir einen Fahrdienst für Personen deren vitale Funktionen stabil, zur Zeit aber stark in Ihrerer Bewegunsfreiheit eingeschränkt sind.

Fahrdienst für Fussgänger mit eingeschränkter Bewegungsfreiheit

Fahrdienst im Rollstuhl (sitzendtransport)

Fahrdienst auf der Patientenliege (liegendtransport)
 

Datum und Preise


Datum:  Mittwoch, 12. Juli 2017          
           
Im Preis inbegriffen:          
Carreise hin und zurück          
           
Preise pro Person:     CHF   50.00
ohne Mittagessen und Getränke          








Bildergalerie

Programm

Abfahrt ab Herisau ca. 07.00 Uhr
Start der Carfahrt via Wattwil - Hirzel 
08.45 Uhr Kaffeehalt  
09.35 Uhr Weiterfahrt via Luzern - Sarnen - Brünigpass - Brienz - Interlaken - Merligen - Schwanden
 
Mittagessen
12.00 Uhr Mittagessen in Schwanden. Sie dürfen Ihr Essen und das Getränk selber auswählen. 

Nachmittagsfahrt/Rückreise ab 14.00 Uhr
Um ca. 14.00 Uhr beginnen wir mit der Rückreise via Sigriswil - Thun - Steffisburg - durch das Entlebuch - Trubschachen - Escholzmatt - Schüpfheim - Wolhusen - Emmen - Fenkrieden
 
16.30 Uhr Getränkehalt - auch hier dürfen Sie frei über Ihre Konsumation entscheiden.
 
17.30 Uhr Weiterfahrt durch das Knonaueramt - Zürich - Winterthur - Gossau und zurück nach Herisau
 

Ankunft an Ihrem Ausstiegsort: 19.00 Uhr
Die Ankunft in Herisau (oder an Ihrem Ausstiegsort) ist auf 19:00 Uhr geplant



Wissenswertes über Schwanden:
Schwanden liegt 1023m ü. M. oder 463m über dem Seespiegel. und hat 498 Einwohner. Schwanden kommt vom althoch-deutschen "swentan", d. h. durch Feuer urbar machen. Der halbkreisförmige Zirkus, in den das Dorf eingebettet liegt, muss in der Gletscherzeit, damals als der Aaregletscher bis an den Rand des Schwandenmooses reichte, von einem Gletscher-randseelein eingenommen gewesen sein, einem Seelein, das nordwärts, nach Meiersmaad hin, abfloss. Später, bei sinkendem Eise wurde es zum Sumpf und schliesslich trocken gelegt. So wäre das Vorkommen des Torfes im Schwandenmoos erklärlich. Der Platz ist ringsherum von prächtigen, ausgedehnten Wäldern und Alpen amphitheatralisch eingeschlossen und nach Süden hin dem ungehemmten Fernblick ins Gebirge geöffnet. Die drei Ortschaften Schwanden, Tschingel und Ringoldswil umlagern den Margel und die Blume nach Osten, Süden und Westen hin. Und ihr gemeinsam belagertes Objekt ist der Bezirk ihrer Allmenden.









Buchungsanfrage


Anlass:
Reisedatum:
Anzahl Personen:
Firma:
Name:
Vorname:
Strasse / Hnr.:
PLZ / Wohnort:
Tel:
Mobil:
E-Mail:
Bemerkungen: