Sommerreise durch die Normandie

 
  Carreise in der Komforklasse 
  9 Übernachtungen in guten Mittelklassehotels inkl. HP
  Reiseleitungen/Führungen: Rouen, Honfleur, Mont-Saint-Michel
  Besichtigungen: Benediktinerkloster ink. Likörprobe, Calvadosdestillerie, Käserei inkl. Cidre, Brot & Käseverkostung, Glockengiesserei, Austernfarm inkl. Proben











  Die Normandie besticht durch seine wunderschöne Küstenlandschaft, seine pittoresken Dörfer und allerei köstliche Spezialitäten, allen voran die 3 C's: Cidre, Calvados und Camembert. Atemberaubend sind die Kreidefelsen bei Etretat, charmant das Hafenstädtchen Honfleur, historisch die Fachwerkstadt Rouren, Arromache-les-Bains und der Teppich von Bayeux. Dazu das Wunder des Abendlandes, der Mont-Saint-Michel. Und einfach nur köstlich was Käsereien und Brennereien auf den Tisch bringen!

Was Sie auf dieser Reise alles erleben dürfen, erfahren Sie unter "Programm".

Wenn Sie ganz genau wissen möchten in welchen Hotels wir übernachten, welche Spezialitätenfirmen wir besuchen, welche Orte wir Anreisen, was für atemberaubende Ausflüge wir vor Ort machen, dann kontaktieren Sie uns! Wir können Ihnen dazu gerne persönlich Auskunft geben oder Ihnen unser Detailprogramm per Mail senden!

 

Datum / Preise


Datum:  03. - 12. August 2020        
         
         
Preise pro Person:          
Im Doppelzimmer   CHF   1'985.--
Im Einzelzimmer   CHF   2'465.--
Annullationsversicherung obligatorisch falls
nicht vorhanden
  CHF   50.--
         
Im Preis inbegriffen:        
Carreise        
9 Übernachtungen inkl. HP        
Ausflüge vor Ort mit dem Car        
Alle Stadtführungen und externe Reiseleitungen in Rouen, Honfleur, Mont-Saint-Michel Dorf        
Besichtigungen: Palais Benedictine inkl. Führung und 1 Probe + Eintritt in die Gärten von Etreat (inkl. Minizug)  + Tapisserie Bayeux + Calvasbrennerei inkl. Probe + Käseverkostung, Brot & Cidre + Glockengiesserei + Austernfarm inkl. 3 Proben        
Inkl. sämtlicher anfallenden Gebühren        















Bildergalerie

Programm

Normandie - Sommerreise / 10 Tage / Montag, 03.08.2020 bis Mittwoch 12.08.2020

Die Normandie besticht durch seine wunderschöne Küstenlandschaft, seine pittoresken Dörfer und allerei köstliche Spezialitäten, allen voran die 3 C's: Cidre, Calvados und Camembert. Atemberaubend sind die Kreidefelsen bei Etretat, charmant das Hafenstädtchen Honfleur, historisch die Fachwerkstadt Rouren, Arromache-les-Bains und der Teppich von Bayeux. Dazu das Wunder des Abendlandes, der Mont-Saint-Michel. Und einfach nur köstlich was Käsereien und Brennereien auf den Tisch bringen! Wir freuen uns auf diese Reise mit Ihnen.



1. Tag Anreise über Basel bis nach Reims. Sie haben viel Zeit zur Verfügung und gegen Abend dürfen Sie Ihr Hotel in Reims beziehen.
 
2. Tag Nach der ersten Übernachtung geht es weiter durch die kontrastreiche Region der Normandie. Während einer Stadtführung erleben Sie Rouen. Die prachtvolle Altstadt sowie die gotische Kirche mit dem höchsten Kirchturm Frankreichs, wird Sie begeistern. Weiter fahren Sie nach Le Havre ans Meer. 1945 musste diese Stadt fast völlig neu wiederaufgebaut werden und ist heute ein Beispiel für die moderne Stadtplanung. Abendessen und die Übernachtung sind in Le Havre.
 
3. Tag Am Morgen nach dem Frühstück starten wir gemütlich entlang der der Küste zu den spektakulären Kreidefelsen bei Etretat. Wir besuchen die Gärten von Etretat, die einen einzigartigen Blick über die umliegende Landschaft, die Küste und den Ort bieten. Weiter fahren wir in Richtung Fécamp an der wunderschönen und imposanten Alabasterküste entlang. Seit dem 16. Jh. wird in Fécamp der berühmte Benediktinerlikör gebraut. Die Destillerie befindet sich in einem Gebäude im Neo-Renaissance-Stil, dem Palais Benedictine. Nach einer geführten Besichtigung kann der berühmte Kräuterlikör verkostet werden. Zurück fahren wir über die bekannte Pont de Normandie und kommen noch in den Genuss einer Stadtführung im Fischerstädtchen Honfleur. Zur  Übernachtung geht es nach Lisieux. Gemeinsames Nachtessen im Hotel in Lisieux.
 
4. Tag Nach einem herzhaften Frühstück fahren wir an die bekannten Landungsküsten der Alliierten und nach Bayeux. In Bayeux gönnen wir uns eine kurze Besichtigung des kostbaren Bildteppichs (per Audio Guide) und erfahren viel Geschichtsträchtiges. Weiter entlang der Küste befinden sich unzählige Soldatenfriedhöfe, Kriegsmuseen und Gedenkstätten, die an die Schrecken des 2. Weltkriegs erinnern. Am Nachmittag besuchen wir eine Calvados Brennerei und probieren den Apfelbranntwein, der in dieser Region bekannt ist. Die Übernachtung und das Abendessen erfolgen wieder in Lisieux.
 
5. Tag Heute besichtigen wir eine typisch normannische Käserei und dürfen danach auch bei Brot und einem Glas Cidre einige Käsesorten verkosten. Wir reisen danach weiter bis an die Küste, über Gouville-sur-Mer und nach Granville. Abendessen und Übernachten in Granville.
 
6. Tag Mit einem gemütlichen Frühstück beginnen wir diesen freien Tag, der uns heute zur Verfügung steht. Entdecken und erkunden Sie das ehemalige Fischer- und Seeräuberstädtchen Granville, das sich im Laufe der Jahre in ein malerisches Hafenstädtchen mit Badeort und Casino verwandelt hat, auf eigene Faust. Übernachtung und Abendessen
wieder in Granville.
 
7. Tag Am Vormittag haben wir nochmals Zeit zum Sein, Bummeln, Entspannen und Kraft tanken für die kommenden Etappen. Danach fahren wir nach Villedieux-les-Poêles, die Stadt des Kupfers und Zinns. Hier besichtigen wir die Werkstatt der Glockengiesserei Cornille Havard. Für die Übernachtung fahren wir noch einmal zurück nach Granville.
 
8. Tag Heute besuchen wir den berühmten Klosterberg Mont-Saint-Michel. Das Wahrzeichen der Normandie und Bretagne liegt auf einer Insel und ist nur durch einen Damm mit dem Festland verbunden. Ein sachkundiger Reiseleiter gibt uns vor Ort eine Führung durch diesen Klosterberg.
Die heutige Etappe endet in Saint Malo. Die aus den Befestigungen emporragenden Fassaden und Türme verleihen der Stadt ihre einzigartige Silhouette. Der Wehrgang bietet einen herrlichen Ausblick über die Stadt. Abendessen und Übernachtung in Saint Malo.
 
9. Tag Die heutige Route führt uns durch das kleine Örtchen Cancale, das vor allem für seine Austernzucht bekannt ist. Selbstverständlich haben Sie nach einer spannenden Führung auch hier die Gelegenheit, die frischen Austern zu probieren. Weiter fahren wir auf landschaftlich reizvoller Strecke zur letzten Übernachtung unserer Reise - nach Le Mans. Die Stadt ist vor allem durch das jährliche 24-Stunden-Rennen (Grand-Prix-Rennen seit 1923) bekannt.
 
10. Tag Voller neuer Erfahrungen und Eindrücke treten Sie heute die Heimreise an.



Mögliche Änderungen vorenthalten




Buchungsanfrage Normandie 2020


Anlass:
Reisedatum:
Anzahl Personen:
Zimmer:
Annullationsversicherung:
Firma:
Name:
Vorname:
Strasse / Hnr.:
PLZ / Wohnort:
Tel:
Mobil:
E-Mail:
Bemerkungen: